Kerhinet, Dorf mit Schilfgedeckten Häusern in der Brière

Saint-Lyphard verfügt über ein Kulturerbe von 800 schilfgedeckten Häusern, die in vielen Weilern verstreut liegen, wie zum Beispiel Kerhinet, dem bekanntesten unter ihnen. Ganz in der Nähe von Kerhinet weisen die Dörfer Kerbourg, Kerdanaitre und Kercradet die höchste Konzentration von schilfgedeckten Häusern in der Gemeinde auf. Charmant und authentisch, machen Sie sich auf den Weg, um Kerhinet zu entdecken, ein Dorf mit Schilfdächern, eingebettet im Herzen des regionalen Naturparks der Brière.

Kerhinet, ein Dorf in der Brière an dem kein weg Worbeiführt

Kerhinet, ein traditionelles Dorf der Brière, zählt 18 schilfgedeckte Häuser, zwei Brotbacköfen, einen Brunnen und einen Waschplatz. Es ist sowohl Zeuge der typischen lokalen Architektur als auch ein Ort zum Spazierengehen und ein Ausgangspunkt für die Entdeckung des regionalen Naturparks der Brière.
Das ganze Jahr über frei zugänglich und ausschließlich für Fußgänger, folgen Sie den 12 Interpretationstafeln, die die Dorfwege säumen. Betreten Sie das Maison du Parc, wo eine Ausstellung die Fauna und Flora des regionalen Naturparks der Brière präsentiert. Entdecken Sie La Chaumière des Saveurs et de l'Artisanat, die die Produkte von Handwerkern und Herstellern "Made in Brière" aufwertet. Im Sommer nimmt das Dorf jeden Donnerstag dank des ganztägigen Marktes der regionalen Produkte eine festliche Atmosphäre an!
  • Saint-Lyphard - Kerhinet, Dorf mit Schilfgedeckten Häusern in der Brière - © Alexandre Lamoureux

Ein wenig Geschichte

Die schilfgedeckten Häuser im Dorf von Kerhinet wurden ab 1973 vom Regionalen Naturpark Brière gekauft und restauriert. Zu dieser Zeit hatte das Dorf nur 2 Einwohner und die meisten Häuser lagen in Trümmern. Die Entwicklung der Industrie in Saint-Nazaire und die Anziehungskraft besserer Lebensbedingungen in der Stadt, veranlassten die Einwohner das Dorf zu verlassen. Die Renovierungsarbeiten dauerten fünfzehn Jahre und erweckten das Dorf wieder zum Leben. Es ist eines der "Ker"-Dörfer der "Brière des terres". Diese Toponymie, die Weiler bedeutet, zeigt den bretonischen Einfluss dieses westlichen Teils des Sumpfgebietes.
  • Saint-Lyphard - Kerhinet, Dorf mit Schilfgedeckten Häusern in der Brière - © Office de Tourisme La Baule - Presqu'île de Guérande
  • Saint-Lyphard - Kerhinet, Dorf mit Schilfgedeckten Häusern in der Brière
  • Saint-Lyphard - Kerhinet, Dorf mit Schilfgedeckten Häusern in der Brière
Saint-Lyphard - Kerhinet, Dorf mit Schilfgedeckten Häusern in der BrièreSaint-Lyphard - Kerhinet, Dorf mit Schilfgedeckten Häusern in der Brière
test