Ihr Markt!

Le Pouliguen besteht auch aus kleinen, engen Gässchen, die von alten, niedrigen Häusern gesäumt sind. Lassen Sie sich treiben, und entdecken Sie an einer Straßenecke den Place des Halles (Markplatz) oder das Kirchenviertel. Ein paar Schritte davon entfernt finden Sie auch den Stadtpark, ein angenehmer Ort, um festliche Erlebnisse zu teilen!

Ein liebenswertes Ortszentrum

Entlang des Quai Jules Sandeau, wählen Sie die angrenzenden Straßen, wie die Rue des Halles oder die Rue de l'église, und genießen Sie das alte Pouliguen, seine typischen Straßen und seinen Markt. Schlendern Sie die Rue du Centre oder die Grande Rue entlang, um zu bummeln, einzukaufen oder machen Sie eine Pause auf der Terrasse eines Cafés.

Der Markt ist ein Ort der Geselligkeit und des lokalen Vergnügens; dort einzukaufen bedeutet, Authentizität und lokale Produktion zu bevorzugen. Rund um die offene Markthalle, breitet sich der Markt an drei Vormittagen in der Woche in den angrenzenden Straßen aus und gibt dem Stadtzentrum eine fröhliche Atmosphäre.
  • Der Markt von Le Pouliguen - © Patrick Gérard

Die Markhalle von Le Pouliguen

Bevor es ein Badeort wurde, war Le Pouliguen ein Handels- und Fischereihafen, mit em Ortskern, der sich um seinen Markt gruppierte. Im Jahr 1913 wurde eine Metall-Halle gebaut, die im Jahr 1974 durch einen Neubau aus Holz und Schiefer ersetzt wurde. Im Jahr 2012 führt der Sanierungsbedarf des Gebäudes zu einer Veränderung des Stils der Hallen. Das neue Dach besteht aus Glas, was es transparent und widerstandsfähig macht. Die Technik, die von Architekten und einer auf Gewächshäuser spezialisierten Firma entwickelt wurde, bestand darin, Aluminium-Glasrahmen zu installieren, die in überlappenden und versetzten Reihen montiert wurden, nach dem gleichen Prinzip wie die Schieferplatten.
  • Die Markhalle von Le Pouliguen - © Patrick Gérard

Eine Auszeit in Grünen

Beenden Sie Ihre Spaziergang durch den Bois (Stadtpark) von Le Pouliguen. Ehemals "Kalvarienbergwald" genannt, ist er die wahre grüne Lunge des Ortes. Auf einer Fläche von 4 Hektar gibt es einen Kinderspielplatz, Tennisplätze, Basketballplätze und Plätze für Petanque (Botscha)und Lyoner Boule. An bestimmten Sommerabenden können Sie die berühmten "Soirées du Bois" besuchen oder an den bekannten "Miesmuschel- und Pommes-Abenden" teilnehmen!

Gute Idee für Familien: mit Hilfe einer detaillierten Karte auf die Suche nach den 12 im Park verstreuten Verstecken (Kästchen) gehen! Weitere Informationen erhalten Sie im Fremdenverkehrsamt
  • Bois (Stadtpark) von Le Pouliguen - © Christian Braut
  • Der Markt von Le Pouliguen
  • Die Markhalle von Le Pouliguen
  • Bois (Stadtpark) von Le Pouliguen
Der Markt von Le PouliguenDie Markhalle von Le PouliguenBois (Stadtpark) von Le Pouliguen